Erdbeer-Schmand-Torte

Die ersten Erdbeeren kündigen den Sommer an. Meist zum Muttertag gibt es den ersten Erdbeerkuchen. Und auch danach kann man nie genug von den süßen, roten Früchten bekommen. Erdbeeren sind unglaublich vielfältig. Doch mag ich sie frisch oder im Kuchen am liebsten. Heute gibt es eine Erdbeer-Schmand-Torte. Schmand-Torten[…]

Minz-Torte

Es gibt da diese kleinen, leckeren Schokoquadrate. Die mit dieser cremig weichen Minzfüllung. Einige Menschen mögen sie gar nicht, andere wiederum lieben sie. Ich gehöre zu der zweiten Gruppe. In diesem Sinne gibt es heute eine kleine, feine Minz-Torte. Die Torte ist schnell gebacken. Für den Boden mache ich[…]

Käsekuchen ist einfach ein Klassiker. Ob Käsekuchen pur, mit Boden oder ohne. Mit Fruchtstücken oder Fruchttopping. Kaum eine Variante, die man nicht gerne essen möchte. Im Winter mache ich meistens eher den klassischen Käsekuchen. Im Sommer arbeite ich gerne mit Früchten – als Topping oder als Fruchtspiegel. Frisch[…]

Mein Mann liebt diese Maracuja-Pfirsich-Torte. Fast immer wenn ich ihn nach seinen Kuchenwünschen frage, dann sagt er „den gelben Maracuja Kuchen“. Zu seinem letzten Geburtstag habe ich den Kuchen einmal besonders dekoriert. Aus Pfirsich-Hälften und Mandeln gab es kleine Bienchen oben drauf. Kaum stand der Kuchen auf der[…]

Heidelbeer-Torte

Eine fruchtige Torte für einen Geburtstag im Juli. Cremig soll der Kuchen sein. Aber zugleich leicht im Geschmack. Fruchtig wäre gut, aber kein Obstkuchen… Die Heidelbeer-Torte eignet sich prima für festliche Anlässe im Sommer. Frische Heidelbeeren im Boden mit gebacken, so dass dieser schön saftig wird. Heidelbeersaft für[…]

Als Muttertags-Torte habe ich dieses Jahr einen Himbeer Bienenstich gebacken. Das Rezept dafür habe ich im Guglhupf 3/2017 entdeckt. Ich habe den Kuchen am Samstag fertig gemacht, so dass er bis Sonntag fest werden und etwas durchziehen konnte. Der lockere Hefeteig-Boden war schön weich und hat wunderbar mit[…]

Linzer Torte eignet sich prima als Geschenk, da sie gut halbar ist. Für Weihnachten habe ich sie diesmal in kleinen Tartformen gebacken, mit weihnachtlichen Gewürzen. Hm, das duftet durch’s Haus. Und um die Weihnachtsnote noch zu betonen, gibt es oben drauf statt dem klassischen „Gitter“ Stern-Ausstecher.

Für eine gute Freundin wollte ich einen ganz besonderen Kuchen für ihre standesamtliche Trauung machen. Die Herausforderung: Er musste am Abend vorher fertig gemacht werden können. Damit fielen jegliche Sahnetorten schon einmal weg. Dann ist mir das Jubiläums-Guglhupf Heft (Dr. Oetker) eingefallen. Dort gab es eine Abbildung, bei[…]

In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift „Sweet Dreams“ habe ich diese Erdbeertorte entdeckt und da war mir sofort klar, dass ich diese mal ausprobieren will. Da morgen Muttertag ist, hat es sich angeboten, die Torte für die sonntägliche Kuchentafel zu backen. Die Böden mit Joghurt-Teig schmecken sommerlich frisch,[…]

Bald hat mein Partner Geburtstag und seine Kollegen warten schon sehnsüchtig auf seinen Geburtstagskuchen. Erste Andeutungen und Nachfragen seitens der Kollegen kamen schon, ob es auch heuer wieder leckeren Kuchen gibt. Ich lasse mir die Herausforderung, auch dieses Jahr einen leckeren Kuchen zu zaubern, nicht entgehen. Dieses Mal[…]