Erdbeer-Käsesahne-Torte


Erdbeer-Käsesahne-Torte

Die Erdbeerzeit neigt sich dem Ende zu. Also schnell noch einmal einen Erdbeekuchen backen. Rezepte für Erdbeerkuchen gibt es viele. Wir haben heute Lust auf Bisquit mit Sahnecreme. Noch ein paar Erdbeeren dazu und schon wird aus einer klassischen Käsesahne-Torte ein fruchtiger Sommerkuchen.

Erdbeer-Käsesahne-Torte Erdbeer-Käsesahne-Torte Erdbeer-Käsesahne-Torte Erdbeer-Käsesahne-Torte Erdbeer-Käsesahne-Torte

 

 

Erdbeer-Käsesahne-Torte

Zutaten

Für den Bisquit

  • 4 Eier
  • 6 EL heißes Wasser
  • 180 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanille-Zucker
  • 150 g Mehl
  • 60 g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver

Für die Füllung

  • 350 g Erdbeeren
  • 250 g Quark
  • 60 g Puderzucker
  • Abrieb einer Zitrone
  • 400 ml Sahne
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 2 Päckchen Vanille-Zucker

Anleitungen

Für den Bisquit

  • Den Rand der Springform fetten, den Boden mit Butterbrotpapier belegen.
  • Die Eier mit dem heißen Wasser eine Minute lang schaumig rühren (am besten mit der Küchenmaschine).
  • Zucker und Vanillezucker mischen und nach und nach einstreuen. Erneut eine Minute rühren.
  • Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und kurz unter den Teig rühren.
  • Den Teig in die Springform geben und auf der mittleren Schiene bei ca. 150°C Heißluft für 45 – 60 Minuten backen.
  • Den Boden aus der Form nehmen und zum Abkühlen auf ein Gitter geben.

Für die Füllung

  • Erdbeeren waschen und in Stücke schneiden.
  • Quark mit Puderzucker und Zitronenabrieb cremig rühren. Sahne steif schlagen, dabei Sahnesteif und Vanille-Zucker einrieseln lassen. Sahne unter die Quarkcreme heben.
  • Bisquit Boden in der Mitte durchschneiden. Den Deckel beiseite legen. Um den unteren Boden einen Tortenring stellen. 
  • Erdbeer-Creme gleichmäßig auf dem Boden verteilen.
  • Den Bisquit Deckel mit der Schnittfläche nach unten auf die Creme legen und leicht andrücken.
  • Erdbeer-Käse-Sahne für gut 2 Stunden kühl stellen. Vor dem Servieren den Ring lösen und mit Puderzucker bestäuben.