Apfel-Buttermilch-Kuchen-Stück

Ein „gesunder“ Apfelkuchen für die sonntägliche Kaffeetafel. Mit Buttermilch, Rohrzucker und Dinkel(vollkorn)mehl. Wer kann da widerstehen? Der Apfel-Buttermilch Kuchen ist einfach zu machen. Die Zutaten für den Boden werden zu einem Rührteig verarbeitet. Die Äpfel in dünnen Schnitzen auf dem Teig verteilt und mit leckeren Kokos-Streuseln verziert. Zu[…]

Haferschnitten

Hafermehl ist eine tolle Alternative zum Backen. Es ist super vielfältig und schmackhaft. Ob Pancakes, Brot oder Kuchen, der feine Hafergeschmack macht das Gebäck sehr schmackhaft. Diesmal gibt es feine Haferschnitten für den Kaffeesnack für zwischen durch. Die Schnitten setzen sich aus einem festen Mürbteigboden – verfeinert mit[…]

Schoko-Bananen-Kuchen

In meiner Kindheit gab es regelmäßig eine Variante des „Maulwurf-Kuchen“. Der krümmelige Berg hat uns Kinder einfach immer an die Maulwurfhügel auf den Feldern erinnert. Mein Mann hat sich diesen Kuchen mal wieder gewünscht – und er kannte den „Maulwurf-Kuchen“ mit Bananen. Das war für mich neu –[…]

Pistazien-Orangen-Heidesand

Der Klassiker „Heidesand“ neu aufgelegt: Das feine Marzipan-Plätzchen wird in einer Mischung aus Orangenabrieb und Pistazien gewälzt und bekommt damit einen ganz neuen Geschmack. Das Schöne an Heidesand ist die einfache Herstellung. Der Teig ist schnell zubereitet und gerollt. Nach dem Kühlen werden die Rollen mit Eigelb bestrichen[…]

Kokos-Cassis-Taler

Die Kokos-Cassis-Taler sind eine neue Kreation dieses Jahr. Ein Bild mit „rosa“ Kokosstreusel hat mich dazu inspiriert. Bereits im Teig habe ich Kokosraspel mit eingearbeitet. Die Mürbteig-Plätzchen sind mit feinem Johannisbeer-Gelee zusammengesetzt und das i-Tüpfelchen ist der Zuckerguss mit den rosa Kokosraspeln. Dazu einfach Cassis-Pulver mit Kokosraspeln vermischen[…]

Plätzchen-Übersicht-Vorschau

Wie schnell ist das letzte Jahr nur vergangen. Die Höhen und Tiefen der Covid-19 Pandemie haben uns stets begleitet. Unsere alljährliche Familientradition – das Plätzchenbacken – hat uns dabei eine wunderbare Auszeit und ein Stück Normalität gegeben. Wie immer gibt es eine Mischung aus unseren „Klassikern“ wie Lebkuchen,[…]

Wir lieben unsere Blogs. Sie erlauben uns leckere Bäckereien und schöne Momente auf Reisen (Bilder von Irgendwo) zu dokumentieren und mit Freunden und der Welt zu teilen. Sie sind Liebhabereien, ein schönes Hobby, das wir in unserer Freizeit pflegen. Ab und zu werden aber auch Firmen auf uns[…]

Kokos-Stangen

Diese leckeren Kokos-Stangen kenne ich schon von klein auf. Sie gehören bei unserer Familie jedes Jahr auf unsere Plätzchenliste. Ich habe zwischenzeitlich verschiedene Variationen gesehen und ausprobiert – zum Beispiel mit leckerem Lebkuchenteig anstelle von Bisquit oder mit etwas Zimt und Lebkuchengewürz in der Schokolade. Dennoch bleibt dieses[…]

Rosa Haferkekse (glutenfrei)

Man kann über diese Rosa Haferherzen sagen was man möchte: sehr gesund, ohne raffinierten Zucker, glutenfrei … Eines stimmt immer: Sie sind unglaublich lecker. Der leicht karamelige Geschmack, die feine Hafernote und der fruchtige Puderzucker machen das Genuss-Erlebnis perfekt. Als großer Fan von Hafermehl und Kokosblütenzucker musste ich[…]

Vegane-Terassen

Terrassen oder auch Spitzbuben gehören seit meiner Kindheit zu jedem Weihnachtsfest. Die feinen Mürbeteig-Plätzchen mit fruchtiger Marmelade schmecken (fast) jedem. Die bunte Marmelade, die so wunderbar glänzend in der Mitte der Plätzchen heraus schaut, verlockt sie schnell zu essen. Vielleicht kommt daher der Name Spitzbube? Dieses Jahr gibt[…]