Für unseren Oster-Familien-Kaffee habe ich dieses Jahr Schäfchen-Muffins gebacken. Die Schäfchen-Muffins habe ich in einer Zeitschrift entdeckt und wollte die unbedingt mal ausprobieren. Unten weiße Muffins und oben Marshmellows fürs Fell und eine Praline oder ein halbes Osterei für den Kopf (dazwischen eine Frischkäse-Butter-Creme, die alles zusammenhält). Ein[…]

Für Ostern habe ich mich dieses Mal durch verschiedene Ideen aus Zeitschriften und Internet inspirieren lassen. Die Zutaten sind einfach, aber in Kombination wirkungsvoll: Glas, Spitzenband, Moos, Zweige und Ostereier. Das Spitzenband habe ich zu einem Ring zusammengenäht und über den Hals des Glases gestülpt. Dann unten etwas[…]

Normalerweise muss ich mich immer beeilen, dass ich nach Weihnachten genügend Zeit finde, Ostergeschenke zu nähen. Nicht so dieses Jahr. Ostern ist erst Mitte April und ich bin jetzt schon mit meinen Geschenken fertig. Da Ostern nun ja doch schon vorbei ist, hier mein diesjähriges Werk. Ein Kelch-Körbchen[…]

Für meine Ostergeschenke war ich wieder mal auf der Suche nach Kleinigkeiten, die man zum Dekorieren nutzen kann. Dabei bin ich auf die Anleitung für diese Kücken gestoßen und war total begeistert, wie einfach man so nette Sachen nähen kann. Da wir viele Freunde und Bekannte haben, die[…]

Damit unsere Wohnung nach und nach in Osterstimmung kommt, hab ich für unser Sofa ein Osterhasen-Sofakissen genäht. Und weil das Kissen uns so gut gefallen hat, hab ich gleich noch ein paar mehr als Ostergeschenke für Freunde und Familie genäht. Für die Vorder- und Rückseite habe ich festen,[…]

Zu Ostern habe ich von einer Freundin ein selbstgenähtes Osterkörbchen bekommen. Das Täschchen hat mir so gut gefallen, dass ich mir ebenfalls den Schnitt von Einchen.de besorgt habe und es selbst ausprobiert habe.