Haferkekse

Ich liebe Kekse. Am besten fruchtig oder mit Schokolade oder beidem. Gekaufte Kekse sind mir meist zu süß oder haben oftmals Inhaltstoffe die ich nicht so gut vertrage. Und so probiere ich gerne verschiedene Keks-Rezepte aus und freue mich, wenn ich neue Varianten für meine Naschlust entdecke. Heute[…]

Quarkstollen

Seit Wochen freue ich mich auf die Zeit der Weihnachtsbäckerei. Meist fange ich mit einem schönen Quarkstollen an, so dass die Wohnung bereits ein wenig nach weihnachtlichen Gewürzen duftet. Es gibt sehr viele gute Stollenrezepte. Ich probiere auch immer wieder Varianten aus. Und doch bleibt dieser Quarkstollen noch[…]

Auf unserer USA-Kanada Reise  haben wir in Montreal in einem tollen B&B übernachtet. Dort gab es an einem Tag zum Frühstück frisch gebackene Scones. Und weil wir diese so toll fanden, musste ich natürlich gleich das Rezept haben. Seit wir zurück sind, gibt es regelmäßig Scones zum Frühstück.[…]

Beeren-Schoko-Kekse

Norwegen ist eines unserer Lieblingsreiseziele. Bei unserem ersten Supermarkt Besuch haben wir die Kekse „Skogsbærdrøm“ von Café Bakeriet entdeckt und uns sofort verliebt. Feiner Mürbeteig mit intensivem Fruchtgeschmack – das bleibt in Erinnerung. Und so war auch bei unserem zweiten Norwegenbesuch das erste im Supermarkt die Suche nach[…]

Bald beginnt die Plätzchen-Backzeit. Es gibt zahlreiche Zeitschriften, Bücher und Heftchen mit leckeren Rezepten. Beim Durchstöbern bin ich über ein Rezept für ein „Orientalisches Früchtebrot“ gestolpert. Das habe ich dann auch gleich in etwas abgewandelter Form ausprobiert. Der Duft nach Nelken, Zimt und Lebkuchen hat meinen Partner gleich[…]

In den Läden gibt es ja schon länger Lebkuchen, Marzipan und Stollen. Aber bei mir beginnt die Vorweihnachtszeit meistens im November mit einem selbstgebackenen Stollen. Am liebsten ein Quarkstollen nach Mama’s Rezept. Dieser duftet dann in der ganzen Wohnung und mit einem schönen Tee dazu, kommt erste Weihnachtsfreude[…]

Heute gabs mal wieder eine Kleinigkeit zum Naschen – für Zwischendurch. Eine Freundin hat mir vor einiger Zeit leckere, selbstgebackene Haferflocken-Kekse geschenkt. Seit dem liebe ich diese Kekse und backe sie regelmäßig in verschiedensten Varianten. Mal verfeinere ich sie mit gehackter dunkler Schokolade oder auch mit Trockenfrüchten, wie[…]

Seit langem hatte ich mal wieder Lust auf diese leckeren Rosinenschnecken, die ich so gern in Frankreich esse. Dazu habe ich einen Hefeteig, wie ich ihn z. B. für einen Hefezopf mache, hergestellt und eine Stunde gehen lassen. Währenddessen habe ich einen Vanillepudding (ca. 1/2 Päckchen) gekocht und[…]

Cranberry-Makronen mag ich gern, weil sie so schön fruchtig schmecken. Auch die Zubereitung geht schön schnell und einfach. Für ca. 70-80 Stücke nehme ich immer: 200g getrocknete Cranberrys 150g Butter 100g Zucker 1/2 TL gemahlenen Pfeffer 1 Messerspitze gemahlenen Muskatnuss 1 TL abgeriebene Zitronenschale 3 Eier 200g Mehl[…]

Jetzt ist es schon wieder knapp 3 Wochen her, seit wir die letzten Plätzchen gebacken haben und ich habe schon wieder Lust noch was zu Backen. Da habe ich das Rezept für Mini-Stollen entdeckt und musste das noch ausprobieren.