Fruchtiges Knusper-Müsli (vegan)


Knusper-Müsli

Für meine Müsli-Variationen nutze ich gerne Zutaten, die ich gerade in der Küche finde. Kokosraspeln, Mandelblättchen und Trockenfrüchte lassen sich wunderbar zu einem Knusper-Müsli für ein gesundes Frühstück verarbeiten.

Wenn ihr wie ich Kokos liebt, dann probiert doch mal zu dem fruchtigen Knusper-Müsli einen Kokosdrink oder Kokosjoghurt. Für alle die weniger Kokos mögen, kann ich Hafermilch empfehlen.

Knusper-Müsli Knusper-Müsli

Fruchtiges Knusper-Müsli

Zutaten

  • 120 g kernige Haferflocken
  • 30 g zarte Haferflocken
  • 100 g Kokosraspeln
  • 50 g Kokoschips
  • 50 g Mandelblättchen
  • 1 EL Leinsamen
  • 50 g Rohrohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Ahornsirup
  • 3 EL Kokosöl
  • 80 g getrocknete Superfruits (Kirschen, Cranberry, Aroniabeeren,...)

Anleitungen

  • Backofen auf 150°C Umluft vorheizen.
  • Kokosöl auf niedriger Stufe erwärmen.
  • Haferflocken, Kokosraspeln, Kokoschips, Mandelblättchen, Leinsamen, Zucker und Salz vermengen.
  • Ahornsirup und Kokosöl mit den trockenen Zutaten vermischen.
  • Die Masse auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verstreichen.
  • Ca. 25-30 Minuten backen.
  • Nach dem Backen die Masse in eine Schüssel geben und auskühlen lassen. Immer mal wieder durchrühren, damit das Müsli kleine Knusper-Stücke bekommt.
  • Wenn die Masse ausgekühlt ist, die Trockenfrüchte untermischen.

Notizen

Das Müsli lässt sich in seinen Bestandsteilen gut verändern. Man kann anstelle der Kokosraspeln auch gehackte Nüsse oder Mandeln nutzen.
Auch andere Trockenfrüchte (z.B. Ananas) oder kandierter Ingwer passen gut.