Himbeer-Kokos-Blechkuchen

Dieser Himbeerkuchen sieht auf den ersten Blick recht unscheinbar aus. Aber ich hatte noch einen Rest Cranberrysaft und ein paar Himbeeren, da wollte ich ihn mal ausprobieren. Die Zubereitung ist recht einfach. Zunächst einen Mürbeteig für den Boden, dann die Beeren mit dem Saft und etwas Gelierzucker einkochen.[…]

Heute mal wieder was „Gesundes“. Na ja, es sind immer noch Schoko-Kekse. Und dazu noch super leckere. Immerhin sind sie mit Kokosöl und Agavendicksaft dann nicht ganz so „mächtig“ wie vielleicht andere Schokokekse. Die Kokosflocken geben den Keksen dann noch eine feine Note. Man muss nur aufpassen, dass[…]

Auf einem Foto in einer Zeitschrift habe ich Sterne mit rotem Puderzucker gesehen. Zusammengesetzt mit dunkelroter Marmelade. Ein richtiger „Hingucker“. Das habe ich gleich mal ausprobiert. Die Kombination aus Himbeeren und Kokos klingt doch sehr verlockend. Dazu kommt, dass ich dieses Jahr Kokosmehl für mich entdeckt habe. Ein[…]

Bei meiner Suche nach Mehl-Alternativen bin ich auf Polenta-Plätzchen aufmerksam geworden. Goldgelb strahlen sie auf den Bildern mir entgegen. Ich esse gerne Polenta, backe auch ab und an auch mit Maismehl. Warum also nicht auch zu Weihnachten? Mein Rezept für Polenta-Kokos-Kekse: 150g Polenta 150g Kokosflocken 2 Teelöffel Backpulver[…]

Mohnsterne. Ich bin unentschlossen. Werden mir die Plätzchen schmecken? Ich bin skeptisch. Mohn mag ich nicht so gerne. Aber ich probiere gerne neue Sorten aus. Also los geht es. Mohn und Kokos im Teig. Einmal ausgestochen. Kurz gebacken. Pflaumenmarmelade dazwischen. Und das erste fertige Plätzchen probieren – in[…]

Himbeer-Kokos-Tartlet

Wie so häufig am Wochenende habe ich Lust was zu Backen. Vorher einkaufen gehen – eher nicht. Also schaue ich, was ich alles zu Hause habe und da lachen mich Kokosstreusel an. Ein Blick ins Gefrierfach bestätigt, ein Rest Himbeeren ist ebenfalls noch da und wartet darauf, verarbeitet[…]

Backen ohne Weizenmehl, Zucker und Milchprodukte. Nicht immer ganz einfach, da den richtigen Mix zu finden. Aber es gibt immer mehr Rezepte im Internet und Backbücher, mit vielen Tipps und Ideen. Anlässlich Ostern habe ich ein Rezept mit Karotten gesucht und bin im Buch „Kokoscreme & Mandelmilch“ von[…]

Die ersten Sonnenstrahlen locken, der Sommer steht in den Startlöchern. Da macht es morgens Spaß einen schnellen, leckeren Guglhupf zu Backen. Dann duftet das Haus so schön nach frisch Gebackenem. Der Kokos-Guglhupf ist mit einem Joghurt-Öl-Teig gemacht. Zur Verfeinerung kommt etwas Kokosmilch und Kokosraspeln dazu. Die leichte Süße[…]

Bald hat mein Partner Geburtstag und seine Kollegen warten schon sehnsüchtig auf seinen Geburtstagskuchen. Erste Andeutungen und Nachfragen seitens der Kollegen kamen schon, ob es auch heuer wieder leckeren Kuchen gibt. Ich lasse mir die Herausforderung, auch dieses Jahr einen leckeren Kuchen zu zaubern, nicht entgehen. Dieses Mal[…]