Kokosblech-Kuchen

Ich backe sehr gerne mit Buttermilch. Damit wird der Kuchen immer so schon locker und leicht. Gerade bei Blechkuchen ist das eine tolle Sache. Dieser Kokoskuchen ist super schnell gemacht und hält auch ein paar Tage richtig schön frisch. Perfekt für ein kühles, verregnetes Wochenende. Ich lasse bei[…]

Apfel-Kokos-Zopf

Ich liebe frischen Hefezopf. Die klassische Variante mit Rosinen und Hagelzucker ist dabei noch immer mein Favorit. Aber ich probiere auch gerne immer wieder neue Füllungen aus. Heute habe ein herbstliche Variante mit frischen Äpfel ausprobiert. Ich habe dazu leicht säuerliche Äpfel genommen, da diese dem Hefezopf eine[…]

Kokos Haferflocken Kuchen

Für den Kokos-Haferflocken-Kuchen benötigt man nicht viele Zutaten. Aktuell ist Mehl in den Supermärkten oftmals ausverkauft. Da backe ich gerne Kuchen mit weniger Mehlanteil und nutze andere Backzutaten wie Kokos und Haferflocken. Diese machen den Blechkuchen schön locker und geben ihm einen feinen Geschmack. Der Kuchen ist schnell[…]

Kokos-Granola

Mit den ersten Sonnenstrahlen bekomme ich Lust auf ein feines, knuspriges Frühstück. Nicht jeden Tag habe ich Zeit, mir frisches Porridge mit Obst zum Frühstück zu zubereiten. Oftmals greife ich auf ein Müsli zurück. Die meisten Müsli-Mischungen enthalten mir zu viel Zucker und sind nicht so richtig knusprig.[…]

Kokos-Kekse

Kaum ist die Weihnachten vorbei, kommen die ersten Geburtstage im Januar. Gut das man von frischen Keksen nie genug bekommen kommen kann. Nach den vielen weihnachtlichen Plätzchen mit Zimt, Kardamon und Anis, habe ich Lust auf etwas frischeres, sommerliches. Dabei habe ich diese Kokos-Kekse entdeckt. Schön fluffig weich[…]

Karotten-Frischkaese-Kuchen

Es ist herbstlich geworden. Die Tage sind kurz, das Laub liegt am Boden. Immer wieder Regen. Eine Zeit, in der man es sich am liebsten zu Hause auf dem Sofa mit einer Decke und einem Tee gemütlich macht. Dazu passt wunderbar dieser Karotten-Frischkäse Kuchen. Genau passend zu der[…]

Himbeer-Kokos-Blechkuchen

Dieser Himbeerkuchen sieht auf den ersten Blick recht unscheinbar aus. Aber ich hatte noch einen Rest Cranberrysaft und ein paar Himbeeren, da wollte ich ihn mal ausprobieren. Die Zubereitung ist recht einfach. Zunächst einen Mürbeteig für den Boden, dann die Beeren mit dem Saft und etwas Gelierzucker einkochen.[…]

Heute mal wieder was „Gesundes“. Na ja, es sind immer noch Schoko-Kekse. Und dazu noch super leckere. Immerhin sind sie mit Kokosöl und Agavendicksaft dann nicht ganz so „mächtig“ wie vielleicht andere Schokokekse. Die Kokosflocken geben den Keksen dann noch eine feine Note. Man muss nur aufpassen, dass[…]

Auf einem Foto in einer Zeitschrift habe ich Sterne mit rotem Puderzucker gesehen. Zusammengesetzt mit dunkelroter Marmelade. Ein richtiger „Hingucker“. Das habe ich gleich mal ausprobiert. Die Kombination aus Himbeeren und Kokos klingt doch sehr verlockend. Dazu kommt, dass ich dieses Jahr Kokosmehl für mich entdeckt habe. Ein[…]

Bei meiner Suche nach Mehl-Alternativen bin ich auf Polenta-Plätzchen aufmerksam geworden. Goldgelb strahlen sie auf den Bildern mir entgegen. Ich esse gerne Polenta, backe auch ab und an auch mit Maismehl. Warum also nicht auch zu Weihnachten? Mein Rezept für Polenta-Kokos-Kekse: 150g Polenta 150g Kokosflocken 2 Teelöffel Backpulver[…]