Oh (Schoko-)Tannenbaum…


Schokotannenbaeume

Der erste Schnee ist gefallen. Die erste Kerze am Adventskranz brennt. Die ersten Weihnachtslieder laufen im Radio.
Es weihnachtet. Auch bei uns in der Backstube wird es weihnachtlich. Wir greifen das Motiv auf und backen „Schneebedeckte Tannenbäume“. Aus einem Schoko-Mürbeteig stechen wir dünne Tannenbäume aus. Nach dem Backen setzen wir sie mit Kokos-Schoko-Creme zusammen. Zum Abschluß wird der „Stamm“ noch in dunkle Schokolade und das Tannenspitzchen in weiße Schokolade getunkt.

Die Bäumchen sind echtes Teamwork. Mein Papa hatte die Idee, die Bäumchen aufzustellen, damit der Schokoguß besser trocknet. Die Idee hat mein Mann für das Foto aufgegriffen mit dem Satz „Ich glaub ich steh im Wald…“.

Schokotannenbaeume