Erdbeer-Schmand-Torte


Erdbeer-Schmand-Torte

Die ersten Erdbeeren kündigen den Sommer an. Meist zum Muttertag gibt es den ersten Erdbeerkuchen. Und auch danach kann man nie genug von den süßen, roten Früchten bekommen. Erdbeeren sind unglaublich vielfältig. Doch mag ich sie frisch oder im Kuchen am liebsten.

Heute gibt es eine Erdbeer-Schmand-Torte. Schmand-Torten kennt man ja, aber mit Erdbeeren? Ja, das schmeckt super. Etwas Erdbeer-Püree in die Creme sorgt für den fruchtigen Geschmack. Das i-Tüpfelchen ist der Guss aus Cranberry-Saft. Damit wir die Erdbeer-Schmand-Torte richtig fruchtig-frisch. Frisch gekühlt aus dem Kühlschrank – ein richtig toller Sommerkuchen.

Erdbeer-Schmand-Torte

Erdbeer-Schmand-Torte

Erdbeer-Schmand-Torte

Erdbeer-Schmand-Torte

Zutaten

Für den Bisquit

  • 4 Eier
  • 6 EL heißes Wasser
  • 180 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 150 g Dinkelmehl Type 630
  • 60 g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver

Für die Creme

  • 200 g Schlagsahne
  • 200 g Schmand
  • 50 g Puderzucker
  • 150 g Erdbeeren
  • 1 Päckchen Sofort-Gelatine (entspricht 6 Blatt)
  • 2 EL Cranberry-Saft

Für den Guss

  • 1 Päckchen Tortenguss
  • 2 EL Zucker
  • 250 ml Cranberry-Saft

Anleitungen

Für den Bisquit

  • Den Rand der Springform fetten, den Boden mit Butterbrotpapier belegen.
  • Die Eier mit dem heißen Wasser eine Minute lang schaumig rühren (am besten mit der Küchenmaschine).
  • Zucker und Vanillezucker mischen und nach und nach einstreuen. Erneut eine Minute rühren.
  • Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und kurz unter den Teig rühren.
  • Den Teig in die Springform geben und auf der mittleren Schiene bei ca. 150-160°C Heißluft für 45 – 60 Minuten backen.
  • Den Boden aus der Form nehmen und zum Abkühlen auf ein Gitter geben.

Für die Creme

  • Die Erdbeeren waschen und in kleine Stücke schneiden. Die Hälfte der Erdbeeren zur Seite stellen, die andere Hälfte fein pürrieren.
  • Sahne steif schlagen.
  • Schmand und Puderzucker verrühren, das Erdbeerpüree und die 2 EL Cranberry-Saft dazu geben. Die Gelatine unterrühren. Zum Schluss die Erdbeer-Stücke dazugeben.
  • Den Tortenboden auf eine Tortenplatte legen und mit einem Tortenring fest umschließen.
  • Die Creme gleichmäßig auf dem Boden verteilen.
  • Den Kuchen kühlstellen, damit die Masse fest wird.

Für den Guss

  • Das Päckchen Tortenguss nach Packungsanleitung zubereiten. Da der Cranberry-Saft säuerlich ist, nehme ich die 2 EL Zucker dazu.
  • Den Tortenguß vorsichtig auf der Creme verteilen.
  • Kuchen nochmal gut ca. 2 Stunden oder über Nacht kühlstellen, bevor der Tortenring gelöst wird.