Streusel-Aprikosentarte


Aprikosen-Tarte Anschnitt

Sonntag. Kaffeetafel. Tartezeit.
Aprikosen sind das Obst des Sommers. Man kann so viele herrliche Sachen mit ihnen zubereiten. Unter anderem diese tolle Tarte. Frischer Mürbeteig aus Dinkelmehl, eine feine Füllung mit Pudding und Quark. Und für den knusprigen Biss noch ein paar Dinkelkekse in die Streusel. Fertig ist das gute Stück.

Ich bin so dankbar, dass ich vor einigen Jahren das Tarte-Backen für mich entdeckt habe. Die feinen Kuchen lassen sich immer wieder neu erfinden und sehen dabei immer edel auf jeder Kaffeetafel aus. Und wenn man dann das erste Stück anschneidet, das Messer durch die zarte Füllung schiebt, bishin zum festen Teigrand – dann ist das ein Gedicht.

 

Aprikosen-Tarte Aprikosen-Tarte Anschnitt Aprikosen-Tarte Kaffeetafel

 

Streusel-Aprikosentarte

Zutaten

Für den Mürbeteig

  • 100 g Butter
  • 50 g Puderzucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 220 g Dinkelmehl

Für die Füllung

  • 1 Dose Aprikosen
  • 1 Päckchen Puddingpulver Vanille
  • 2 EL Zucker
  • 500 ml Milch
  • 3 EL Magerquark
  • 4 Dinkelbutterkekse

Für die Streusel

  • 80 g Dinkelmehl
  • 6 Dinkelbutterkekse
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Butter (in Stückchen)

Anleitungen

  • Butter mit Puderzucker verrühren. Das Ei und das Salz dazugeben und verrühren. Zum Schluss das Mehl mit den Knethaken des Handmixers einarbeiten.
  • Den Teig in Frischhaltefolie für ca. 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Die Aprikosen gut abtropfen lassen.
  • Für die Füllung den Pudding nach Anleitung auf der Packung kochen. Topf vom Herd nehmen und den Quark einrühren. Puddingmasse abkühlen lassen (immer wieder umrühren oder Frischhaltefolie darüber).
  • Für die Streusel alle Zutaten vorsichtig verkneten.
  • Den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Tarteform mit Hebeboden einfetten. Backpapier in der Größe der Tarteform zurecht schneiden.
  • Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen. Den Teig auf einer bemehlten Fläche rund ausrollen. Den Teig vorsichtig in die Tarteform heben und bis zum oberen Rand auskleiden.
  • Vier Butterkekse fein zerkrümeln und auf dem Boden verteilen. Die Puddingmasse gleichmäßig auf dem Boden glattstreichen. Die Aprikosenhälften gleichmäßig darauf verteilen.
  • Die Tarte für ca. 45 – 50 Minuten auf mittlerer Schiene backen.