Mohn-Käsekuchen mit Kirschen


Mohn Käsekuchen mit Kirschen

Die Tage werden kürzer. Morgens ist es nun wieder dunkel beim Aufstehen. Tagsüber strahlt die Sonne mit ihrer letzten Kraft und wärmt uns. Was würde besser zu dieser herbstlichen Stimmung passen, als ein feiner Käsekuchen mit Mohn, Kirschen und Streusel.

Mohn Käsekuchen mit Kirschen

 

Rezept

Zutaten für den Boden

  • 300g Dinkelmehl
  • 150g Butter
  • 100g brauner Zucker
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zimt

Zutaten für die Füllung

  • 1 Glas Sauerkirschen (350g Abtropfgewicht)
  • 3 Eier
  • 100g Zucker
  • 650g Quark
  • 100g Sahne
  • 60g Dampfmohn, gemahlen
  • 1 Päckchen Puddingpulver, Vanillegeschmack
  • 1 TL Abrieb einer Zitrone

Zutaten für die Streusel

  • 150g Dinkelmehl
  • 75g brauner Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zimt
  • 90 Butter (in kleinen Stückchen)

 

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Springform mit 26cm Durchmesser einfetten.
  2. Für den Teig zunächst Butter und Zucker verrühren, danach alle weiteren Zutaten zugeben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Boden der Springform mit dem Teig auskleiden.
  3. Für die Füllung die Kirschen abgießen und abtropfen lassen.
  4. Die Eier und Zucker für die Füllung mit einem Handrührer gut schaumig schlagen. Quark und Sahne dazugeben und verrühren. Das Puddingpulver und den Zitronenabrieb dazu geben. Zuletzt den Mohn unterheben.
  5. Die Quarkmasse auf den Kuchenboden geben und glatt streichen. Die Kirschen auf der Masse verteilen und leicht eindrücken.
  6. Für die Streusel Mehl, Zucker, Salz und Zimt mischen. Die Butter in kleine Stückchen dazu geben und schnell einen bröseligen Streuselteig herstellen.
  7. Die Streusel auf dem Kuchen verteilen.
  8. Den Kuchen ca. 50-60 Minuten backen. Nach der Backzeit den Kuchen noch 10 Min im warmen Backofen mit leicht geöffneter Backofentür ruhen lassen. Danach den Kuchen aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter in der Form abkühlen lassen.