Spekulatius-Sterne


Spekulatius-Sterne

Weihnachten ohne Spekulatius – nicht vorstellbar. Die wunderbaren Gewürze der feinen Kekse – Nelken, Zimt, Kardamon – sie bringen sofort weihnachtliche Stimmung ins Haus. Neben den klassischen Spekulatius Keksen, habe ich dieses Jahr noch was neues ausprobiert: Spekulatius-Sterne

Die Spekulatius-Sterne werden aus einem weichen Teig mit Spekulatius-Gewürz ausgestochen. Für’s Auge habe ich auf die obere Seite mit Strukturfolie ein schönes Muster gemacht. Die untere Seite ist jeweils mit Mandelblättchen verfeinert. Den besonderen Effekt bekommt man durch das Zusammensetzen mit Spekulatius-Creme. Ein wunderbar weihnachtliches Plätzchen.

Spekulatius-Sterne Spekulatius-Sterne Spekulatius-Sterne

Spekulatius-Sterne

Zutaten

Für das Spekulatius-Gewürz

  • 4 TL Zimt gemahlen
  • 1 TL Muskat gemahlen
  • 1 TL Nelken gemahlen
  • 0,5 TL Anis gemahlen
  • 0,5 TL Kardamon gemahlen
  • 0,5 TL Pfeffer gemahlen (optional)

Für den Teig

  • 200 g Butter
  • 80 g Puderzucker
  • 2-3 TL Spekulatius-Gewürz
  • 330 g Dinkelmehl Type 630
  • 1 TL Kakao (optional)
  • Strukturfolie oder Strukturwargelholz
  • ca. 100 g Mandelblättchen
  • 1/2 Glas Spekulatius-Creme

Anleitungen

Für das Spekulatius-Gewürz

  • Alle Zutaten vorsichtig verrühren. Das Gewürz am besten in einem Schraubglas aufbewahren.

Für den Teig

  • Butter mit Puderzucker mit den Quirlen des Handmixers gut verrühren. Gewürz und Ei einarbeiten.
  • Mehl und - falls gewünscht - Kakao hinzugeben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
  • Den Teig ca. 2 Stunden in Folie gewickelt kühl stellen.

Für die Spekulatius-Sterne

  • Die Hälfte des Teigs auf einer leicht bemehlten Fläche auswellen. Die Strukturfolie (oder das Strukturwargelholz) mit etwas Mehl bestäuben und vorsichtig auf den ausgewellten Teig legen. Mit leichtem Druck mit dem Nudelholz darüber wargeln. Die Folie vorsichtig abnehmen und Sterne ausstechen. Die Sterne auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  • Auf einem zweiten Blech gehobelte Mandeln auf dem Backpapier verteilen. Dann die zweite Hälfte des Teiges auswellen und Sterne ausstechen. Diese Sterne auf das mit Mandeln bestreute Backblech legen.
  • Die Sterne bei 160°C Umluft ca. 10 Minuten backen.
  • Die noch warmen Sterne mit Spekulatius-Creme zusammensetzen.

Notizen

Tipp: Man kann die Spekulatius-Creme auch selbst machen. Rezepte dazu findet man auf vielen Blogs im Internet: z.B. bei www.einfachbacken.de.