Kirschkrüstchen


Kirschkrüstchen

Diese Kirschkrüstchen sind seit vielen Jahren ein Klassiker in unserer Plätzchenküche. Zarter Mürbeteig mit fruchtiger Kirschmarmelade und krossen Streuseln. Der Mürbeteig und die Marmelade passend zur weihnachtlichen Jahreszeit etwas mit Zimt verfeinert.

Die Kirschkrüstchen lassen sich in beliebigen Formen ausstechen und verzieren. Auch für Kinder ist dies ein sehr geeignetes Rezept zum Ausprobieren und Kreativ sein.

Kirschkrüstchen Kirschkrüstchen Kirschkrüstchen

Kirschkrüstchen

Zutaten

Für den Teig

  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 90 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100 g Butter
  • 1 Ei
  • 1 TL Zitronenabrieb

Für die Füllung

  • 1/2 Glas Kirschmarmelade
  • 1/2 TL Zimt

Für die Streusel

  • 50 g Mehl
  • 30 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zimt
  • 30 g Butter

Anleitungen

  • Alle Zutaten für den Teig zusammen in eine Schüssel geben und gut kneten.
  • Für die Füllung die Kirschmarmelade mit dem Zimt verrühren.
  • Die Zutaten für die Streusel in einer zweiten Schüssel vorsichtig verkneten, so dass ein streuseliger Teig entsteht. Je nach Konsistenz noch etwas Mehl zu geben und mit den Fingern zu kleinen Streuseln verarbeiten.
  • Aus dem Teig nach belieben verschiedene Formen ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben.
  • Die Plätzchen mit Kirschmarmelade dünn bestreichen und mit den Streuseln bestreuen.
  • Die Plätzchen bei 150°C Umluft für ca. 10-15 Minuten backen.