Frischer Hefezopf mit Apfel-Kokos-Füllung


Apfel-Kokos-Zopf

Ich liebe frischen Hefezopf. Die klassische Variante mit Rosinen und Hagelzucker ist dabei noch immer mein Favorit. Aber ich probiere auch gerne immer wieder neue Füllungen aus.

Heute habe ein herbstliche Variante mit frischen Äpfel ausprobiert. Ich habe dazu leicht säuerliche Äpfel genommen, da diese dem Hefezopf eine frische Note verleihen. Die Äpfel habe ich heute mal mit Kokos kombiniert. Dies verleiht dem Hefezopf noch einen Hauch von Sommer. Genau das richtige für die kühle, nasse Jahreszeit.

 

Apfel-Kokos-Zopf

Apfel-Kokos-Zopf

Für die Füllung habe ich eine Mischung aus frischem Apfelmus, Creme fraiche und Kokos genutzt. Diese habe ich mit kleinen Apfelstücken vermischt.

Für das Apfelmus habe ich die Äpfel geschnitten und mit etwas Wasser und einer Prise Vanille gekocht. Sobald die Äpfel weich sind, püriere ich sie zu einem feinen Mus. Ich gebe bewusst keinen Zucker zu, da dieser später in der Kokos-Apfel-Füllung dazukommt.

Apfel-Kokos-Zopf

Apfel-Kokos-Zopf

Hefezopf mit Apfel-Kokos-Füllung

Zutaten

Für den Hefeteig

  • 80 ml Milch lauwarm
  • 1/2 Würfel Hefe frisch
  • 300 g Dinkelmehl Typ 630
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Zucker
  • 20 g Butter

Für die Füllung

  • 1 kleiner Apfel sauer
  • 3 EL Creme fraiche
  • 3 EL Apfelmus (von sauren Äpfeln)
  • 2 EL Rohrohrzucker
  • 4-5 EL Kokosraspel
  • 1 EL Zitronensaft frisch gepresst

Für den Zuckerguss

  • 2 EL Zitronensaft frisch gepresst
  • 80-100 g Puderzucker

Anleitungen

Für den Hefeteig

  • Die Hefe in der lauwarmen Milch auflösen.
  • Alle weiteren Zutaten für den Teig in eine Rührschüssel geben und die Hefe-Milch dazu geben. Alles mit dem Knethaken der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verkneten. (Tipp der Teig sollte sich von der Schüssel lösen, ansonsten noch etwas Mehl dazu geben.)
  • Hefe-Teig in der Schüssel mit einem leicht feuchten Tuch abdecken und an einen zimmerwarmen Ort für gut eine Stunde gehen lassen.

Für die Füllung

  • Den Apfel in kleine Stücke schneiden und mit dem Zitronensaft vermengen.
  • Die restlichen Zutaten mit den Äpfel in einer Schüssel verrühren. Ggfs. noch etwas Kokosraspel zugeben, falls die Masse zu flüssig ist.

Für den Hefezopf mit Apfel-Kokos-Füllung

  • Nach der Gehzeit den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben. Den Teig vorsichtig zu einem Rechteck ausrollen.
  • Die Apfelmasse gleichmäßig auf dem Teig glattstreichen.
  • Die Teigplatte vorsichtig von der langen Seite aus aufrollen. Die Teigrolle auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
  • Die Rolle längs durchschneiden und die beiden Teigstränge miteinander verzwirbeln.
  • Den Zopf ca. 20-25 Minuten bei 170°C Heißluft backen.
  • Den noch heißen Zopf mit Zuckerguss bestreichen.