Brombeer-Marzipan-Tarte


Brombeer-Marzipan-Tarte

Die Brombeer-Marzipan-Tarte ist einer meiner Lieblings-Tartes. Die Mischung aus feinem Marzipan und dem kräftigen Geschmack der Brombeeren macht sie einfach zu einem unglaublich tollen Geschmackserlebnis.

Gerade in der herbstlichen Jahreszeit backe ich gerne Kuchen, die im Geschmack voller und intensiv fruchtig sind. Sie bieten einen herrlichen Übergang von der sommerlichen Leichtigkeit zu der kühlen Winterzeit.
Dazu eine Tasse Tee und vielleicht schon die erste Kerze auf den Tisch. Warme Kuschelsocken, eine weiche, warme Decke auf dem Sofa. Perfekt für einen gemütlichen Sonntag nachmittag.

Brombeer-Marzipan-Tarte

Die Tarte ist schnell zubereitet. Der Mürbeteig lässt sich gut vorbereiten. Er muss mindestens zwei Stunden kühl stehen, aber man kann ihn auch schon am Vortag vorbereiten und kühl stellen.

Am besten schmeckt die Tarte mit frischen Brombeeren, aber auch tiefgekühlte Brombeeren eignen sich wunderbar. Bei tiefgekühlten Früchten ist es wichtig, sie gut auftauen und abtropfen zu lassen.

Wenn es mal schnell gehen muss, kann man den Boden auch ohne „blind backen“, also ohne zusätzliche Beschwerung durch Linsen o.ä. kurz anbacken. Es kann sein, dass er dann leichte Wellen macht oder in der Mitte etwas mehr aufgeht.

Die fertige Tarte kann man je nach Geschmack noch mit etwas Puderzucker bestäuben.

Brombeer-Marzipan-Tarte

 

Brombeer-Marzipan-Tarte

Zutaten

Für den Mürbeteig

  • 100 g Butter
  • 50 g Puderzucker
  • 1/4 TL Vanille gemahlen
  • 1 Ei
  • 220 g Dinkelmehl Type 630
  • 1 Prise Salz

Für die Füllung

  • 300 - 400 g Brombeeren
  • 2 Eier
  • 100 g Marzipan
  • 150 g Saure Sahne

Anleitungen

  • Butter mit Puderzucker verrühren. Das Ei und das Salz dazugeben und verrühren. Zum Schluss das Mehl mit den Knethaken des Handmixers einarbeiten.
  • Den Teig in Frischhaltefolie für ca. 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Die Brombeeren waschen und gut abtropfen lassen. (Im Falle von tiefgekühlten Früchten, diese auftauen und abtropfen lassen.)
  • Das Marzipan fein raspeln.
  • Für die Füllung die Eier schaumig rühren, dann das Marzipan gut einarbeiten. Zum Schluss die Saure Sahne dazugeben und verrühren.
  • Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Tarteform (28cm Durchmesser) mit Hebeboden einfetten. Backpapier in der Größe der Tarteform zurecht schneiden. Ein Pack Linsen oder ähnliches zum Blindbacken bereitstellen.
  • Den Mürbeteig aus dem Kühlschrank nehmen. Den Teig auf einer bemehlten Fläche rund ausrollen.
  • Den Teig vorsichtig in die Tarteform heben und bis zum oberen Rand auskleiden. Das Backpapier darauf legen und mit den Linsen beschweren.
  • Den Boden für ca. 10 Minuten blind backen. Aus dem Ofen nehmen, Linsen und Backpapier entfernen.
  • Die Brombeeren auf dem Boden verteilen. Die Eier-Marzipan-Masse gleichmäßig darüber gießen.
  • Die Tarte für ca. 20 - 25 Minuten auf mittlerer Schiene bei 160°C - 180°C Heißluft fertig backen. In der Form auskühlen lassen.