Chia-Pudding mit Himbeermouse


Chia-Pudding ist vielseitig. Man kann ihn mit verschiedenen Pflanzenmilchsorten zubereiten. Ich mag jedoch die Variante mit Kokosmilch am liebsten. Als Topping kann man Schokoladencremes oder Fruchtmouse Variationen nutzen. Mango oder Himbeeren sind dabei meine Favoriten. Je nach Säure des Obsts mit etwas Agavendicksaft gesüßt. Lecker.

Je nach Verwendungszweck kann man den Chia-Pudding in kleine Gläschen als Dessert oder Snack füllen oder in einem großen Glas zum Frühstück naschen.

Der schwarz gepunktete Pudding mit der roten Himbeer Mouse als Kontrast passt auch gut auf ein Frühstücksbuffet.

Chia-Pudding mit Himbeermouse

Zutaten

  • 200 ml Kokosmilch
  • 80 g Chiasamen
  • 300 g Himbeeren (TK) (oder anderes Obst, z.B. Mango)
  • 5 EL Agavendicksaft

Anleitungen

  • Kokosmilch mit 200 ml Wasser mischen. Chiasamen zufügen und in Gläser füllen. Mindestens 12 Stunden zugedeckt im Kühlschrank quellen lassen.
  • Himbeeren auftauen und mit dem Pürierstab fein mixen. Agavendicksaft zugeben und nochmals kurz mixen.
  • Himbeer Mouse über den Chiapudding in den Gläsern geben und beispielsweise mit gerösteten Kokosspänen verzieren.