Kirsch-Crisps-Herzen (glutenfrei)


Ich versuche immer mal wieder mit Weizenmehl-Alternativen zu arbeiten. So auch gerne mal zur Weihnachstzeit.

Bei www.backenmachtgluecklich.de entdecke ich ein Rezept für glutenfreie Butterplätzchen – da kann ich nicht widerstehen. Das muss ausprobiert werden.

Mit Reismehl habe ich noch nicht so viel Erfahrung gesammelt. Aber der Teig lässt sich wunderbar kneten.

Zum Verfeinern habe ich Kirsch-Chrisps in den Teig gegeben. Nach einer kurzen Kühlzeit habe ich die Kekse zwischen Folie ausgerollt und ausgestochen, dann fix goldbraun gebacken. Frisch aus dem Ofen schmecken die Kekse lecker. Ganz weich, mürbe und fruchtig. Die Kekse kommen auf jeden Fall auf die „Wieder backen“-Liste für das nächste Jahr.