Selbstgemachte Granola


Wie jedes Jahr war ich auf der Suche nach einer kleinen Aufmerksamkeit, die ich zu Ostern an Freunde und Familie verschenken kann. Da ich selbst grad ein großer Müsli-Fan bin, habe ich mal selbstemachte Granola ausprobiert. Total einfach zu machen, aber super lecker. Und in schicke Flaschen mit einem bunten Etikett abgefüllt ein schönes Geschenke und Mitbringsel.

Mein Rezept:

  • 170g Haferflocken (zart)
  • 50g Mandelblättchen
  • 50g Cashewkerne (gehackt)
  • 25g Pinienkerne
  • 20g Kokoschips
  • 15g Sesam
  • 90g Honig
  • 3 EL Speiseöl

optional:

  • Zimt oder andere Gewürze nach Saison
  • Trockenfrüchte

Alle Zutaten gut vermischen (außer Trockenfrüchte, die werden erst nach dem Backen hinzugefügt). Masse auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen. Bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 20-25 Min auf mittlerer Schiene backen. Ca. alle 5 Min Masse wenden, damit sie gleichmäßig braun und knusprig wird.