Rhabarber Frischkäse Kuchen


Rhabarber-Frischkäse-Kuchen

Eigentlich mache ich den Rhabarber Kuchen immer ganz klassisch. Rührteig, Rhabarber etwas eingekocht auf den Boden geben und mit Baiserhaube abschließen.

Dieses Mal wollte ich etwas neues ausprobieren. Rhabarber mit Frischkäse. Das hört sich doch gut an.

Rhabarber-Frischkäse-Kuchen

Rezept
(für 20 cm Springform)

Zutaten Teig

  • 250 g Mehl
  • 110 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 100 g saure Sahne
  • etwas gemahlene Vanille

Zutaten Creme

  • 200 g Frischkäse
  • 50 g Zucker
  • 1 Ei

Zutaten Rhabarberfüllung

  • 180 g Zucker
  • 2 TL Speisestärke
  • 400 g Rhabarber, in Stücke geschnitten

Zubereitung

  1. Eine 20 cm runde Springform mit Backpapier auslegen.
  2. Rhabarber und Zucker in einen Topf geben und unter Rühren kurz ankochen lassen. Etwas Wasser und Speisestärke anrühren und zum Rhabarber geben. Die Masse 6-8 Minuten köcheln lassen, bis die sie eingedickt ist.
  3. Den Zucker mit dem Ei verquirlen, dann Frischkäse einrühren (am besten von Hand mit einem Schneebesen).
  4. Mehl, Zucker und Butter mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem krümeligen Teig verarbeiten, so dass Streusel entstehen. 100 g der Streusel abnehmen und in eine extra Schüssel geben.
  5. Den restlichen Teig mit Backpulver, Salz, Ei und der sauren Sahne verrühren.
  6. Den Teig in die Form geben und glatt streichen. Die Frischkäsemischung auf den Boden verteilen. Danach die Rhababermischung darauf geben. Zum Schluss die Streusel auf die Rhababermasse verteilen.
  7. Den Kuchen bei 180° C (Umluft) ca. 50 Minuten backen.