Kokos-Kekse


Kokos-Kekse

Kaum ist die Weihnachten vorbei, kommen die ersten Geburtstage im Januar. Gut das man von frischen Keksen nie genug bekommen kommen kann.

Nach den vielen weihnachtlichen Plätzchen mit Zimt, Kardamon und Anis, habe ich Lust auf etwas frischeres, sommerliches. Dabei habe ich diese Kokos-Kekse entdeckt. Schön fluffig weich und doch kross, mit viel Kokos und einem Spritzer Limette.

Da bekommt man auf jeden Fall sommerliche Gefühle, auch wenn es draußen leicht schneit.

Kokos-Kekse

Rezept

Zutaten

  • 1 EL Butter
  • 60g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 200g Kokosraspeln
  • 50g Dinkelmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Limettensaft

Zubereitung

  1. Butter mit Zucker schaumig rühren. Das Ei einarbeiten. Alle weiteren Zutaten zugeben und zu einem Teig verarbeiten. 
  2. Aus dem Teig kleine Kugeln formen und auf das Backblech legen. Etwas Abstand lassen, da die Kekse noch verlaufen.
  3. Die Kekse auf 160°C Grad Umluft für 10 Minuten backen.