Für mein Cookies im Glas-Geschenk habe ich kürzlich Schoko-Nuss-Kekse gebacken. Ich habe folgende Zutaten verwendet: 100g Mehl 30g Kakao 1/2 TL Salz 1/2 TL Backpulver 150g Schokolade (Zartbitter oder weiße Schokolade mag ich am liebsten) 125g brauner Zucker 1 Ei 100g gehackte Nüsse oder Mandeln (z. B. auch[…]

Bald hat mein Partner Geburtstag und seine Kollegen warten schon sehnsüchtig auf seinen Geburtstagskuchen. Erste Andeutungen und Nachfragen seitens der Kollegen kamen schon, ob es auch heuer wieder leckeren Kuchen gibt. Ich lasse mir die Herausforderung, auch dieses Jahr einen leckeren Kuchen zu zaubern, nicht entgehen. Dieses Mal[…]

Schon länger mal wollte ich dieses Brioche-Rezept (von www.lecker.de) ausprobieren und heute habe ich es endlich mal geschafft. Die Brioches sind richtig lecker geworden und waren nicht schwer zu machen. Ein Hingucker auf jeder Kaffeetafel…

Nusshörnchen sind für mich was ganz besonderes. Lange Zeit habe ich mir die nur ganz selten beim Bäcker gegönnt, bis ich mir irgendwann gedacht habe, warum nicht mal selber machen. Mittlerweile ich hab die Nusshörnchen nun schon ein paar Mal gemacht und bin total begeistert. Für 16 Nusshörnchen:[…]

Seit langem hatte ich mal wieder Lust auf diese leckeren Rosinenschnecken, die ich so gern in Frankreich esse. Dazu habe ich einen Hefeteig, wie ich ihn z. B. für einen Hefezopf mache, hergestellt und eine Stunde gehen lassen. Währenddessen habe ich einen Vanillepudding (ca. 1/2 Päckchen) gekocht und[…]

In einer Zeitschrift (LandIdee, Adventsbacken 2013) habe ich dieses Jahr ein neues Rezept entdeckt, das einfach mal anders klingt. Plätzchen mit Lavendel – das hat mich neugierig gemacht. Zutaten für ca. 40 Stück: 150g Butter 120g Zucker Abrieb einer Orange 1 Ei 2 EL getrocknete, zerriebene Lavendelblüten 150g[…]

Baumkuchenspitzen sind auf jedem Plätzchenteller heiß begehrt. Sie gehören auch zu meinen Lieblingssorten. Da die Herstellung recht aufwändig ist, gibt es davon auch nicht so viele und sie werden deshalb entsprechend eingeteilt und sind sehr geschätzt. Hier nun das Rezept für unsere Baumkuchenspitzen: 200g Margarine 200g Zucker 1[…]

Schokoladenbrot ist immer eine der ersten Sorten die ich mache. Sie lassen sich abends nach der Arbeit noch schnell machen und bringen einen wunderbar weihnachtlichen Duft in die Wohnung. Die Zutaten für ein Backblech: 250g Butter 250g Zucker 6 Eier 250g geriebene Zartbitterschokolade 250g gemahlene Nüsse oder Mandeln[…]

Cranberry-Makronen mag ich gern, weil sie so schön fruchtig schmecken. Auch die Zubereitung geht schön schnell und einfach. Für ca. 70-80 Stücke nehme ich immer: 200g getrocknete Cranberrys 150g Butter 100g Zucker 1/2 TL gemahlenen Pfeffer 1 Messerspitze gemahlenen Muskatnuss 1 TL abgeriebene Zitronenschale 3 Eier 200g Mehl[…]

Mein Partner mag Spiegeleierkuchen total gerne – das ist ein Tortenboden mit einer Vanille-Schmand-Creme und Aprikosen und Tortenguß darauf. Aber zu einem besonderen Anlass habe ich die Aprikosen gegen Melonen getauscht. Und so wurde aus „Spiegeleiern“ ein „Herzkuchen“ der von Herzen kommt. Die Melone in Herzform zu bringen[…]