Für meinen Fotoapparat hab ich nach einer passenden Tasche für unterwegs gesucht. Eine Tasche, die die Kamera schützt, aber nicht schwer oder groß ist, sondern klein, praktisch und flexibel genug, sie auch mal in den Rucksack zu packen. Gefunden hab ich: TheJo von Farbenmix Und das ist mein[…]

Heute ist der große Plätzchen-Tütchen-Pack-Tag. Damit die ganzen vielen Weihnachtsplätzchen rechtzeitig zur Bescherung bei unseren Freunden ankommen, packen wir heute die Postpäckchen. Dazu nehmen wir ganz viele Plätzchen, die Tannenbaum-Anhänger ein schönes Band und schon ist ein schönes Weihnachtgeschenk fertig.  

Ihr merkt schon, Weihnachten ist mir sehr wichtig. Deshalb hab ich noch nicht genug gebastelt. 🙂 Heute gibt’s noch Christbaumanhänger in Tannenbaumform. Die kann ich auch gut an Weihnachtspäckchen zur Verzierung hängen. Die Anleitung dazu habe ich über DaWanda von Jessica Richter: http://maschenwerk.blogspot.de.

Als Ausgleich zum vielen Plätzchen backen, mache ich mich nun an die restlichen Weihnachtsgeschenke. Dieses Jahr gibt es einen kleinen Deko-Elch. Natürlich in einen schönen roten Karostoff, wie es sich für Weichnachtselche so gehört.

Für unsere Reise nach Island haben wir ein leichteres, handlicheres Stativ gesucht und gefunden. Damit wir das Stativ bequem umhängen können und die Hände beim Tragen frei haben, habe ich diese Tasche genäht. Sie ist aus Wachstuch, damit sie auch mal etwas Regen oder Schmutz aushält. Auch der[…]

Für meine Ostergeschenke war ich wieder mal auf der Suche nach Kleinigkeiten, die man zum Dekorieren nutzen kann. Dabei bin ich auf die Anleitung für diese Kücken gestoßen und war total begeistert, wie einfach man so nette Sachen nähen kann. Da wir viele Freunde und Bekannte haben, die[…]

Damit unsere Wohnung nach und nach in Osterstimmung kommt, hab ich für unser Sofa ein Osterhasen-Sofakissen genäht. Und weil das Kissen uns so gut gefallen hat, hab ich gleich noch ein paar mehr als Ostergeschenke für Freunde und Familie genäht. Für die Vorder- und Rückseite habe ich festen,[…]

Eigentlich waren wir auf der Suche nach einem schönen Stoff für kleine Täschchen. Dabei sind wir an diesem wunderschönen Stoff vorbeigekommen und konnten nicht wiederstehen. Damit wir uns nun täglich an dem tollen Stoff erfreuen können, hab ich einen Sofakissenbezug daraus genäht. Das war mein erster Versuch mit[…]

Wie jedes Jahr schenken wir auch dieses Jahr wieder Freunden und Bekannten unsere selbstgebackenen Plätzchen zu Weihnachten. Viele davon bekommen ihr Weihnachtspäckchen mit der Post. Damit die vielen Plätzchen dieses Jahr weich verpackt sind, habe ich etwas größere Lunchbags genäht. Und zum Verzieren gab es dieses Jahr rot[…]

Neulich habe ich ein Bild von einem Adventskalender aus kleinen Butterbrotpapiertüten gesehen und fand die Idee so süß, dass ich sie nachgebastelt habe. Da wir keine großgenuge Wand hatten, haben wir den Kalender kurzer Hand zum „Tür-Kalender“ umfunktioniert. Die Zahlen habe ich aus buntem Tonkarton ausgeschnitten und aufgeklebt.[…]